Fehler!
 

Energie in Weimar –

Vom Mittelalter bis in die neuere Zeit

 

Zum 25. Geburtstag bringen die Stadtwerke Weimar zwei hochwertige Jubiläumsbände heraus

 

Wo lagerte das Brennholz, das auf der Ilm nach Weimar geflößt wurde? Wie wurde das Goethehaus beleuchtet, und welche Interessen hatte der Naturphilosoph an Fragen der Energie? Wann erstrahlten die ersten Laternen in Weimar? Wo standen Dampfmaschinen, obwohl Carl Alexander, der Regent der Gründerzeit, rauchende Frabrikschlote in der Residenzstadt gar nicht sehen wollte? Warum wurden ganz in der Nähe des Hoftheaters und des berühmten Dichterstandbildes Pferde gehalten?

 

Diese besondere Weimarer Stadtgeschichte über Mühlen, Menschen und Maschinen zeigt: Energiegeschichte ist Kulturgeschichte.

 

 

Zum Produkt

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem  Online-Shop.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

 

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem  Online-Shop.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

 

Unsere Gutscheinwelt

Mit unseren Gutscheinen wird das Freudebereiten zum Kinderspiel!

 

Einfach Gutscheinwert aussuchen, in den Warenkorb legen, bezahlen und verschenken. Die Gutscheine können stationär, aber jederzeit auch online eingelöst werden.

 

 

 

Zum Produkt

 

Leider ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.

Bitte verwenden Sie den Zurück-Button Ihres Browsers oder die Navigation, um zu einer anderen Seite zu gelangen.

Oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Stadtwerke Weimar

Energie in Weimar –

25 Jahre Stadtwerke (Band 2)

25 Jahre Stadtwerke Weimar: Aufgezeichnet von den Akteuren und Zeitzeugen wird Zeitgeschichte lebendig. Erzählt werden Geschichten über den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbruch nach der Wiedervereinigung; über die Pionierarbeit bei der kompletten Erneuerung der Lebensadern Weimars; den beherzten Start in einen liberalisierten Energiemarkt; über die Anstrengungen, die Energiewende voranzutreiben.

Der Bogen spannt sich von der ersten Begegnung mit der Mehrwertsteuer bis zum Abenteuer Emissionshandel, vom Graugussrohr bis zum Glasfaserkabel, von den ersten Computern bis zum Elektro-Trabi. Anschaulich dargestellt wird also ein spannender Abschnitt Weimarer Stadtgeschichte und damit auch ein Teil Thüringer Wirtschaftsgeschichte.

Zum Produkt

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

 

Montag - Freitag 09.00 - 19.00 Uhr
Samstag                                    09.00 - 18.00 Uhr
Sonntag 12.00 - 18.00 Uhr

 

Telefon: 03643 - 85 03 88

Email: